Mittwoch, 26. April 2017

Rock my body

Rock my body von Jamie Shaw


Informationen zum Buch:
Name: Rock my body
Autor: Jamie Shaw
Verlag: Blanvalet
Preis: 12,99€
Einband: Paperback
Seitenanzahl: 384
Erscheinungsdatum: 17.04.2017
ISBN: 978-3-7341-0355-1
Originaltitel: Riot
Reihe: Mayhem Series 2






Inhalt:

Er ist ein Rockstar und erobert alle Herzen – doch an ihr könnte er sich die Finger verbrennen …
Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …


Meine Meinung:

Nachdem ich den ersten Teil der Reihe, also die Geschichte von Rowan und Adam so geliebt habe, war ich natürlich auch auf die Geschichte von Joel und Dee gespannt.
Man kannte beide Charaktere bereits aus Rock my heart, da Dee die beste Freundin von Rowan ist und Joel mit Adam gemeinsam in einer Band spielt.
An sich war die Geschichte wirklich gut, aber sie konnte nicht mit Rock my heart mithalten.
ZU DEN PROTAGONISTEN:
Erstmal muss ich sagen, dass mir der Name Deandra, Dees richtiger Name, unglaublich gut gefällt und der auch irgendwie zu ihr passt. Dee weiß ganz genau, wie man Männer um den Finger wickelt das nutzt sie mehr als aus, auch bei Joel.Prinzipiell mochte ich sie auch, aber sie ging mir teilweise ein bisschen auf die Nerven, weil sie einfach nicht zu ihren Gefühlen stehen konnte und die Menschen um sich herum von sich wegstieß. Mir hat einfach ihre ganze Einstellung nicht gefallen und ich hatte gehofft, es würde sich ändern und da hat es sich auch auf den letzten 150 Seiten. Zum Glück.
Joel war wirklich toll! Er war mir richtig sympathisch und irgendwie hat es mir gefallen, dass er auch mal Gefühle gezeigt hat! Normalerweise haben viele Jungs und Männer ja die Einstellung, sie dürften keine Gefühle zeigen und auch nicht weinen, weil dies ein Zeichen von Schwäche wäre. Zum Glück war Joel nicht so! Er hat Dee auch so viel Unterstützung geschenkt, als es ihr nicht gut ging und sich so lieb und voller Sorgen um sie gekümmert!
Was mir gut gefallen hat, dass man auch Adam und Rowan in diesem Teil wieder begegnet ist, denn ich mochte die beiden sooooooo gern!
ZUM SCHREIBSTIL:
Den Schreibstil von Jamie Shawn mochte ich schon im ersten Teil und auch diesmal war er wieder wirklich gut. Richtig schön angenehm und flüssig, einfach perfekt.
INHALT:
Inhaltlich mochte ich das Buch sehr gern. Es sind viele ereignisreiche Dinge passiert, mit denen ich auch niemals gerechnet hätte und auch das Ende war wunderschön!

Bewertung:

Die Geschichte konnte mich zwar nicht ganz so sehr begeistern wie Teil 1, aber trotzdem war es eine wunderschöne Geschichte mit viel Spannung!



4/5 Sterne




Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!